ILE Region  Lachte - Lutter - Oker

Vergaberechtliche Vereinfachungen für Private ab dem 01.01.2020

Durch die Anpassung des Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetzes, das nach diversen politischen Beratungen Ende November durch den Landtag genehmigt wurde, gelten nun ab dem 01.01.2020 die Änderung der ANBest-ELER und damit die Vereinfachungen im Bereich der Vergabe für private Antragsteller.

Die Wertgrenze wurde von 50.000 Euro auf 100.000 Euro angehoben sowie die Fördersatzgrenze von 50 Prozent aufgehoben. Bei Projekten mit einer bewilligten Zuwendung bis zu 100.000 Euro sowie Projekten mit einer bewilligten Zuwendung über 100.000 Euro und Aufträgen unter einem geschätzten Auftragswert von 15.000 Euro können Aufträge ohne Vorschaltung eines besonderen Verfahrens erteilt werden. Lediglich das Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit ist zu beachten.